Verlaufsbeschichtungen (Epoxidharz)

Verlaufsbeschichtungen (Epoxidharz)

 

Sie möchten robuste und beständige Bodenflächen?

Epoxidharzbeschichtung heißt das Stichwort, es ist eine Variation von Anwendungsmöglichkeiten gegeben.

Diese pflegeleichte Beschichtung ist im Wohnbereich als auch im Industrie, Agrar und Werkstattbereich einsetzbar

und bietet Ihnen eine saubere und langlebige Lösung. Den Gestaltungsmöglichkeiten sind fast keine Grenzen gesetzt, somit können Sie zwischen RAL-Farben und Farbchips wählen.


Mit folgender Skizze möchten wir Ihnen den Schichtaufbau Erläutern:

 

 

Arbeitsschritte:

 

Die Umsetzung gliedert sich in 3 Schritte und insgesamt 3 Arbeitstage.

Schritt 1 (Tag 1): Vorbehandlung des Untergrundes (Schleifen bzw. Fräsen, verdübelung etwaiger Risse, Dähnfugenkorrektur bzw. Herstellung)

 

Schritt 2 (Tag 1): Grundierung der gesamten zu beschichtenden Fläche mittels Lösemittelfreien 2-Komponenten-Epoxidharz.

 

Schritt 3 ( 2 Arbeitstage):

Tag 2: Auftragen der selbstverlaufenden pigmentierten Verlaufsbeschichtung (RAL-Farbe nach Kundenwunsch) und Entlüften der beschichteten Fläche. Anschließend wird die Fläche mittels Farbchips nach Wunsch des Kunden gestaltet.

Tag 3: Aufbringen einer transparten (Matt oder Glanz) Versiegelung. Um eine rutschfeste Oberfläche zu schaffen besteht die Möglichkeit einer beimischung eines Spezialzusatzes.

 

 

 

S5 Box

S5 Register

Calendar